TriLock TMT-1 Mediale Fusionsplatten 2.8

Eigenschaften

  • K-Draht-Schlitz für Kompression mit K-Drähten
  • Plattenposition liegt ausserhalb der Tibialis-anterior-Sehne
  • K-Draht-Loch für temporäre Fixation
  • Fusionsfenster Transfixationsschraube ins Metatarsale 2 als Fixierung für «klassischen Lapidus»
  • TriLockPLUS – Kompression und winkelstabile Verblockung

Farbkodierung

Orange: APTUS 2.8

Klinische Vorteile

  1. Plattenposition liegt ausserhalb der Tibialis-anterior-Sehne

TECHNOLOGISCHE MEILENSTEINE IN DER OSTEOSYNTHESE.

Trilock®

Patentierte Verblockungstechnologie mit sphärischer Dreipunkt-Keilverblockung für multidirektionale, winkelstabile Osteosynthese.

SPEEDTIP®

Kanülierte Kompressionsschrauben zur Versorgung von Frakturen, Osteotomien und Arthrodesen der Knochen z.B. im Bereich der Hand, des Handgelenks, Ellenbogens und Fusses.

HEXADRIVE®

Innovatives Schraubenkopfdesign für maximale Drehmomentübertragung mit minimalem Schraubenkopfprofil und ausgezeichneten Selbsthalteeigenschaften.

Das könnte Sie auch interessieren

TriLock TMT-1 Plantare Fusionsplatten 2.8

SPEEDTIP C (C-SNAP) Schraube 2.0 / 2.8

TriLock Grid Platte 2.8

TriLock Kalkaneusplatte 3.5