Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Zur Registrierung sind aktuell Chirurgen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz berechtigt, die bereits Medartis Kunden sind und über Erfahrung mit den APTUS und MODUS Produktlinie verfügen. Hier finden Sie eine Video-Anleitung:

CMX Portal Registration

Das Portal ist in Deutsch und Englisch verfügbar.

Nein, es ist eine Webapplikation, die nur Internetzugang erfordert.

Die aktuelle Version des CMX-Portals ist für Desktop Computer und Laptops mit einer Mindestauflösung von 1366x768 Pixeln und Maus- oder Touchpad-Steuerung konzipiert. Die Bedienung per Touch Display wird nicht vollständig unterstützt.

Chrome, Firefox, Safari, Edge sind unterstützt.

Nein, die Registrierung ist kostenfrei.

Die Dauer der Designphase ist individuell und mitunter von Ihrer Verfügbarkeit abhängig. Ab dem Zeitpunkt der finalen Designfreigabe dauert es etwa 5–10 Arbeitstage bis zum Versand der Produkte.


Registrierung und Login

Dies ist erforderlich für die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die Datenschutz-Grundverordnung verlangt den Schutz persönlicher Daten, sowohl jener des Patienten wie auch jener von Ihnen als registrierter Benutzer. Hier finden Sie eine Video-Anleitung:

CMX Portal Registration

Nachdem Sie Ihre Registrierung abgeschlossen haben, dauert es maximal drei Arbeitstage, bis Ihr Konto aktiviert ist.

Auf der Login-Seite befindet sich der Button «Passwort vergessen». Über diesen Button können Sie ein neues Passwort erstellen.


Fallerstellung

Die Bilddaten dürfen nicht älter als vier Monate sein. Die empfohlene Schichtdicke und weitere Informationen dazu finden Sie für CMX MODUS 2 Mandible hier und für CMX APTUS Wrist und Foream hier

Alle Dateien müssen in eine ZIP-Datei gepackt und hochgeladen werden. Hier finden Sie eine Video-Anleitung:

CMX Upload DICOM Data Windows Version
CMX Upload DICOM Data Mac Version

Ja, jedoch werden zur Identifikation der Vorname, Nachname und das Geburtsdatum verlangt. Medartis geht mit diesen Informationen vertraulich um. Der Patient muss explizit einer Weitergabe der Daten an Medartis zugestimmt haben. Weitere Informationen dazu finden Sie in der CMX Datenschutzerklärung.

Medizinrechtlich gesehen handelt es sich bei der Fallerstellung um eine Verschreibung zur Herstellung einer Sonderanfertigung für einen namentlich bekannten Patienten. Diese Angaben sind formelle Mindestanforderungen.

Die zur Verfügung gestellten Daten werden geprüft und ein CMX Designer wird mit Ihnen in Kontakt treten.


Designphase

Sie können einen Kommentar hinterlassen, indem Sie auf den Knopf "Kommentar" rechts im Abschnitt "Werkzeuge" klicken. Danach klicken Sie auf das Modell, um den Kommentar in einem bestimmten Bereich zu platzieren. Hier finden Sie eine Video-Anleitung:

CMX Portal – How to comment

Sie erhalten eine Chat-Mitteilung im Portal, werden aber auch via E-Mail kontaktiert.

Zunächst erfolgt die Freigabe der 3D-Daten. Die finale Freigabe erteilen Sie mit der digitalen Unterzeichnung des «Design-Freeze»-Dokuments.


Lieferung

Im Portal befindet sich unter «Lieferung» die Versandinformation mit Ihrer Trackingnummer. Zudem werden Sie per Chat-Mitteilung über den Versand informiert.

Nein, aktuell können die Produkte nur unsteril geliefert werden. 

Dokumente